(812) 314-05-52

Санкт-Петербург, ул. Рубинштейна, д. 15-17

Язык - это путь к сердцу человека и сокровищам мировой культуры.

                  (812) 314-05-52

Санкт-Петербург, ул. Рубинштейна, д. 15-17

КОРПОРАТИВНЫМ КЛИЕНТАМ

Главная \ О компании \ Новости \ DER DEUTSCHE LESER

DER DEUTSCHE LESER

« Назад

DER DEUTSCHE LESER  21.10.2010 16:01

Witze

* * *

Herr Lehrer Meier sitzt im Restaurant. Er zeigt mit dem Finger auf das Wort „Omelet" auf der Speisekarte und sagt zum Ober: „Omelett mit zwei 't'!" Darauf ruft der Ober in die Küche: „Ein Omelett, zwei Tee!"

* * *

„Wie viel Zucker möchtest du im Kaffee?" „Sieben Stück, bitte." „Wie? Sieben Stück?" „Ja, aber nicht umrühren. Sonst wird es zu süß".

* * *

„Herr Ober, das Muster auf der Butter ist heute aber besonders hübsch!" „Nicht wahr? Das habe ich mit meinem Kamm gemacht!"

* * *

„Herr Ober!", ruft der Vater böse. „Da ist ein Haar in meiner Suppe!" „Das ist kein Haar", sagt der Ober. „Das ist ein Würstchen".

 

Nur mit einem Auge

Karlchen hat Geburtstag. Neun Jahre ist er geworden. Zum Geburtstag hat er viele schöne Spielsachen bekommen. Seine Mutter hat ihm eine große Torte gebacken, und Onkel Hans hat ihm ein wenig Geld in die Hand gedrückt und gesagt: "Du bist ja jetzt schon groß und vernünftig. Da kannst du dir selbst überlegen, was du dir kaufen willst."

Am nächsten Tag geht Karlchen durch die Stadt. In seiner Hosentasche hat er das Geld. Zuerst kauft er sich ein Eis, dann Bonbons, dann noch ein Eis. Dann kommt er an einem Kino vorbei. Da läuft ein Film, den auch Kinder sehen dürfen. Seine Freunde haben ihn schon gesehen! Er überlegt einen Augenblick, dann zählt er sein Geld: 50 Pfennig, 60, 70, 75, 80. 80 Pfennig! Er zögert noch ein wenig, aber dann geht er an die Kasse. "Eine Karte, bitte", sagt er und legt sein Geld hin. Aber die Kinobesitzerin ist mit 80 Pfennig nicht zufrieden. "Das sind 80 Pfennig", sagt sie, "das ist genau die Hälfte. Die billigste Karte kostet eine Mark und 60 Pfennig."

Darauf hat Karlchen schon gewartet. Aber er ist nicht auf den Mund gefallen:

"Ich werde auch nur mit einem Auge schauen, ganz bestimmt, Ehrenwort!" Und dabei hält er sich ein Auge mit der Hand zu.

Da muss die Kinobesitzerin lachen.

"Na, gut", sagt sie.

Und sie gibt Karlchen seine 80 Pfennig wieder und lässt ihn ausnahmsweise ohne Karte hinein.

 



 


На главную Напишите нам Карта сайта